Studienlage zu Maca

Vorab, bevor es um die aktuelle Studienlage zu Maca, sowie unseren weiteren Inhaltsstoffen geht, hier eine kurze Information von unabhängigen Laboren und Bundesämtern.

Verkehrsfähigkeitsbescheinigung der TigerFormel

Das unabhängige Institut Kurz GmbH aus bestätigt die offizielle sogenannte "Verkehrsfähigkeit" nach deutschen Standards:

"Bei der vorliegenden Probe handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel mit. Die Verzehrsempfehlung liegt bei. Auf Basis der Spezifikation und Rezeptur ist das oben aufgeführte Produkt nach derzeitigem Recht verkehrsfähig."

Klicke hier, um zur Verkehrsfähigkeit zu gelangen

Eintragung als Nahrungsergänzungsmittels nach § 5 der Verordnung über Nahrungsergänzungsmittel (NemV)

"Ihre Anzeige nach § 5 NemV ist beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit eingegangen und unter dem Aktenzeichen registriert. Diese Bestätigung belegt den Eingang Ihrer Anzeige. Ihre Anzeige wird an die zuständige Stelle übermittelt."

Klicke hier, um zur Eintragsbestätigung zu gelangen

 

 

Über unseren Inhaltsstoff Maca

Effect of Lepidium meyenii (MACA) on sexual desire and its absent relationship with serum testosterone levels in adult healthy men.

Studienteilnehmer haben Maca in einer Dosis von 1.500 mg oder 3.000 mg erhalten. Die Selbstwahrnehmung des sexuellen Verlangens, der Hamilton-Test auf Depression und der Hamilton-Test auf Angstzustände wurden nach 4,8 und 12 Behandlungswochen gemessen. Bei Maca wurde seit 8 Wochen der Behandlung eine Verbesserung des sexuellen Verlangens beobachtet. Logistische Regressionsanalysen ergaben, dass Maca nach 8 und 12 Behandlungswochen eine unabhängige Wirkung auf das sexuelle Verlangen ausübt, und diese Wirkung ist nicht auf Änderungen der Hamilton-Werte für Depressionen oder Angstzustände oder des Serum-Testosteron- und -Östradiolspiegels zurückzuführen.

"Abschließend verbesserte die Behandlung mit Maca das sexuelle Verlangen."

Zur Studie: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12472620

Über unseren Inhaltsstoff L-Arginin

Treatment of erectile dysfunction with pycnogenol and L-arginine.

"Die Behandlung mit einer Kombination von L-Arginin und Pycnogenol für den folgenden Monat erhöhte die Anzahl der Männer mit wiederhergestellten sexuellen Fähigkeiten auf 80%. Schließlich hatten 92,5% der Männer nach dem dritten Behandlungsmonat eine normale Erektion."

Zur Studie: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12851125 

Effect of oral administration of high-dose nitric oxide donor L-arginine in men with organic erectile dysfunction: results of a double-blind, randomized, placebo-controlled study.,  1999 Feb;83(3):269-73. (Chen J.)

Alle neun mit L-Arginin behandelten Patienten mit subjektiv verbesserter sexueller Leistung hatten anfangs ein niedriges NOx im Urin, und dieses Niveau hatte sich am Ende der Studie verdoppelt.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10233492

Treatment of erectile dysfunction with pycnogenol and L-arginine.

"Eine höhere Aufnahme von pflanzlichem L-Arginin kann eine schützende Wirkung haben."

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26985233

The role of arginine, indomethacin and kallikrein in the treatment of oligoasthenospermia.

"Drei Schwangerschaften (20%) wurden mit Arginin und eine Schwangerschaft (6,6%) mit Indomethacin erzielt."

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/7591579

Improvement of erectile function with Prelox: a randomized, double-blind, placebo-controlled, crossover trial.

"Die Einnahme von Pycnogenol für 1 Monat stellte die normale erektile Funktion wieder her. Geschlechtsverkehr Frequenz verdoppelt. Die e-NOS in Spermien und der Testosteronspiegel im Blut nahmen signifikant zu. Cholesterinspiegel und Blutdruck wurden gesenkt. Es wurden keine unerwünschten Wirkungen berichtet. Prelox ist eine vielversprechende Alternative zur Behandlung von leichter bis mittelschwerer ED."

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17703218 

Protective effect of L-carnitine and L-arginine against busulfan-induced oligospermia in adult rat.

"Die Verabreichung von L-Arg und L-Car milderte die zytotoxischen Wirkungen von Busulfan durch Verbesserung der Samenparameter, Verringerung des oxidativen Stresses und Aufrechterhaltung der Zellenergie."

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28444774 

Über unseren Inhaltsstoff OPC Pinienrindenextrakt

Diese Ergebnisse legen nahe, dass Pycnogenol die endothelabhängige Vasodilatation durch Erhöhung der NO-Produktion erhöht. Pycnogenol wäre nützlich zur Behandlung verschiedener Krankheiten, deren Pathogene eine endotheliale Dysfunktion beinhalten.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18037769

Über unseren Inhaltsstoff Selen

Selenium, a key element in spermatogenesis and male fertility.

"Klinische Daten haben auf eine Korrelation zwischen abnormalem PHGPx-Gehalt in Spermien und Störung der männlichen Fertilität beim Menschen hingewiesen."

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19856162

 

Impact of seminal trace element and glutathione levels on semen quality of Tunisian infertile men.

"Dieser Bericht ergab, dass ein verringerter Mangel an Samen-GSH und Spurenelementen mit einer geringen Spermienqualität zusammenhängt und möglicherweise ein wichtiger indirekter Biomarker für die idiopathische männliche Infertilität ist. Unsere Ergebnisse bestätigen, dass die Bewertung des antioxidativen Status des Samens bei unfruchtbaren Männern notwendig ist und in frühen Stadien bei der Beurteilung der Fruchtbarkeit hilfreich sein kann."

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22429816

 

Mehr Infos zur TigerFormel: Klicke hier